Newsletter OPEN – Nr. 23 – 2017

Gute Reise?! - Gut vorbereitet – sind das auch die vielen Menschen, die ihre Heimatstadt verlassen und eine Reise antreten, bei der sie weder eine individuelle Rücktrittversicherung noch eine ärztliche Betreuung an Bord haben? Mutig und voller Hoffnung treten sie ihre Individualreise an. Die Unterkünfte sind ohne Komfort: eng, dunkel, heiß. Am Zielort erwartet sie kein buntes All-Inklusive-Bändchen und auch kein Begrüßungscocktail. Die Hoffnung auf das glückliche Leben am Zielort erweist sich als neue Herausforderung. Vermeintliche Helfer entpuppen sich als Ausbeuter und Versprechen als leere Worthülsen.

Weiterlesen

Newsletter OPEN – No. 22 – 2017

The Romanian OPEN project team continuously develops its activities in behalf of its beneficiaries.

As the work of Lampas Foundation is recognized within the community, attending invitations to different events to speak about the importance of being informed when taking a job abroad, we decided to strengthen our team by hiring two counsellors: Ileana Puscas, a social worker with many years of experience in the social field and Magdolna Szabó, a young sociologist, who volunteered at Lampas Foundation, are part of our team from May, respectively July 2016.

Weiterlesen

Zusammenfassung der Studie zum Artikel „Menschenhandel zum Zweck der Arbeitsausbeutung und schwere Arbeitsausbeutung von Frauen - ein nicht gesehenes Phänomen?“

Herausgegeben vom KOK (Bundesweiter Koordinierungskreis gegen Menschenhandel e.V.), erschienen im Oktober 2016

Link zur Studie des KOK

Weiterlesen

Newsletter OPEN - Nr. 21 - 2016

In der Bundesgeschäftsstelle des Vereins für Internationale Jugendarbeit sind derzeit mit Lorena Stoll und Maria Wolf zwei Praktikantinnen von der Evangelischen Hochschule in Ludwigsburg tätig. Sie sind durch ein Seminar zu Menschenrechtsbasierter Sozialarbeit der Projektkoordinatorin für Deutschland, Esther Peylo, auf das Projekt OPEN aufmerksam geworden und absolvieren seit Oktober 2016 bis Januar 2017 ihr Projektpraktikum im vij.

Weiterlesen

Newsletter OPEN - Nr. 20 - 2016

Das Projekt "OPEN for young women " läuft ab 2011 in der Ukraine in solchen Städten wie Kiew, Odessa und Charkiw. Projektaktivitäten «OPEN for young women» sind derzeit in der Ukraine sehr aktuell. Menschenhandel in all seinen Formen ist eines der schwersten Verbrechen gegen die Menschlichkeit, eine grobe Verletzung grundlegender Menschenrechte: vom Recht auf Leben; auf Freiheit und persönliche Unverletzlichkeit; auf Freiheit von der Sklaverei; auf Freiheit des Wohnsitzes und der Bewegung; auf angemessenen Lebensstandard und die Freizeit bis hin zum Recht, keine Folter oder erniedrigende Behandlung zu erleiden.

Weiterlesen